fbpx

GESETZLICHE GARANTIE

KOMPLIMENT FÜR IHREN EINKAUF!

Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Vertrauen in unser Unternehmen. Wir garantieren, dass unsere Produkte strengen Qualitätskontrollen in jeder Phase der Verarbeitung unterzogen wurden.

Die verwendeten Materialien sind von hoher Qualität und erste Wahl, alle seit 1911 Made in Italy.

 

Worum geht es

Jedes gekaufte Marcapiuma Produkt wird bei der Lieferung von einer gesetzlichen Garantie begleitet, die eventuelle Herstellungs- und/oder Konformitätsfehler der Produkte abdeckt.

Die gesetzliche Garantie für Matratzen Kerndicken beträgt 10 Jahre ab dem Datum der Lieferung des Produkts.

Die gesetzliche Gewährleistung für alle Marcapiuma Produkte, mit Ausnahme von Matratzen Kerndicken, beträgt 24 Monate ab dem Datum der Lieferung.

 

Wer kann die gesetzliche Garantie durchsetzen?

Die gesetzliche Garantie kann von jedem Verbraucher in Anspruch genommen werden.

Sie kann jedoch nicht von denjenigen durchgesetzt werden, die die Produkte im Rahmen ihrer geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit erwerben und beim Kauf ihre MwSt-Nummer angeben.

 

Gesetzliche Gewährleistungsrechte

Der Verbraucher, der die gesetzliche Garantie in Anspruch nimmt, hat das Recht, den Verkäufer aufzufordern:

1. Alternativ und nach Wahl des Verbrauchers die kostenlose Reparatur oder den kostenlosen Ersatz der Waren.

Diese Wahl wird vom Verkäufer berücksichtigt, der jedoch die Möglichkeit hat, von der vom Verbraucher geäußerten Präferenz abzuweichen, wenn letztere unmöglich ist (z. B. wenn der Verbraucher den Ersatz eines gekauften Produkts verlangt, das nicht mehr hergestellt wird) oder im Vergleich zu den anderen möglichen Optionen übermäßig teuer ist. Dabei berücksichtigt Marcapiuma das Ausmaß des möglichen Mangels, den Wert des Produkts ohne Mangel und die Frage, ob die Reparatur bzw. der Austausch ohne erhebliche Unannehmlichkeiten für den Kunden durchgeführt werden kann.

Der Austausch oder die Reparatur der gekauften Produkte verlängert nicht die Dauer dieser Garantie, die in jedem Fall bis zum Ablauf von 10 Jahren ab dem ursprünglichen Kauf gilt, wie vorgeschrieben.

Alle ersetzten Produkte gehen in das Eigentum von Marcapiuma über.

2. Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag, wenn Nachbesserung oder Ersatzlieferung unmöglich, übermäßig teuer oder verspätet sind oder dem Verbraucher erhebliche Unannehmlichkeiten verursachen oder zur Lösung des Problems nicht beitragen.

Bei der Festlegung der Höhe des Preisnachlasses oder der Rückerstattung berücksichtigt Marcapiuma die Nutzung der Ware (siehe die vorgeschlagenen Gebrauch und Wartung Normen).

 

Die Grenzen der gesetzlichen Garantie

HYGIENISCHE ZUSTÄNDE: Die gesetzliche Garantie gilt nur, wenn das gekaufte Produkt in hygienisch einwandfreiem Zustand ist. Insbesondere kann die Garantie nicht in Anspruch genommen werden, wenn die Matratze mit organischen Flüssigkeiten verschmutzt ist (Gesetzesverordnung 81/2008 zum Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer).

 

KLEINE FEHLER: Die gesetzliche Gewährleistung kann bei kleinen Fehler nicht in Anspruch genommen werden. Unter kleinen Fehler sind alle Mängel zu verstehen, die auf Setzungen, Abnutzung, intrinsische Eigenschaften der verwendeten Rohstoffe zurückzuführen sind und im Rahmen der normalen Toleranz liegen (z.B. typischer Geruch von Latex oder Viscoschaum).

 

UNVOLLKOMMENHEITEN: Bitte beachten Sie, dass Latex-, Viscoschaum- und Schaumstoffprodukte aufgrund ihrer Formgebung einige kleinere Unvollkommenheiten, kleine Flecken oder leichte Abschürfungen mit unregelmäßigen Rändern aufweisen können, die die Qualität des Produkts in keiner Weise beeinträchtigen und für die folglich die gesetzliche Garantie nicht in Anspruch genommen werden kann.

 

SETZUNG DER MATERIALIEN: Marcapiuma Matratze aus Latex, Viscoschaum und Kaltschaum (Polyurethanschaum) können bei normalem Gebrauch ein Absetzen der Materialien, aus denen sie bestehen, hervorrufen; dieser Umstand ist als normal zu betrachten, da es sich um eine Eigenschaft handelt, die in der Natur des Artikels liegt, eine physiologische Auswirkung der Verwendung des Produkts ist und keinen Fehler und/oder Mangel darstellt.

Daher kann die gesetzliche Garantie nicht in Anspruch genommen werden.

Es ist daher notwendig, die Toleranzgrenze für die Abrechnung zu definieren, bei deren Überschreitung man von einem “Verformung” des Produkts sprechen und die gesetzliche Garantie in Anspruch nehmen kann.

Die Toleranzgrenze für die Materialsetzung sind in der Norm UNI EN 10707 und ihren späteren Änderungen festgelegt, wonach ein Dickenverlust der fertigen Matratze von ≤1 cm +5 % der ursprünglichen Länge, Breite und Höhe des Produkts während des Gebrauchs als konform gilt.

 

Nachfolgend sind Beispiele für als physiologisch betrachtete, gebrauchsbedingte Abweichungen in den Höhen der fertigen Matratzen aufgeführt:

Komplett Matratze (mit Bezug)

Toleranz gegenüber Höhenschwankungen während der Nutzung

Normale Höhen (cm) der komplett Matratzen mit BezugSenkungstoleranz (cm)

≤ 1 cm + 5%

18 – 21Bis 1,9 cm
22 – 25Bis 2,1 cm
26 – 29Bis 2,3 cm

 

BETTSYSTEM: Polsterprodukte, die aus elastischem Material hergestellt sind, unterliegen geringen Größenabweichungen von ihrer Nenngröße. Dieser Umstand, für den die gesetzliche Gewährleistung nicht in Anspruch genommen werden kann, ist als normales, der Natur des Produkts innewohnendes Merkmal zu betrachten, so dass die Norm UNI EN 1334/1998 zur Regelung von Maßabweichungen erstellt wurde.  

Die Norm wird als Referenz verwendet, wenn es darum geht, die richtige Kombination der verschiedenen Komponenten des Bettsystems (z. B. Matratze, die in ein Bett eingelegt wird) sicherzustellen, so dass das komplette Bettsystem unter Berücksichtigung aller möglichen Maßabweichungen den Anforderungen entspricht.

Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf die Nennmaße der Matratzen:

 

Komplett Matratze (mit Bezug)

Toleranz gegenüber normalen Abmessungen

Nutzung der Matratze
auf Lattenrosten ohne Kantenin ein Bett und/oder ein Sofa eingefügt zu werden
Breite+/- 2cm+/- 2cm
Länge+/- 2cm+/- 2cm
Höhe (Dicke)+/- 1 cm o 10% abhängig vom niedrigeren Wert

Bei Kopfkissen beträgt die Toleranzgrenze in diesem Fall, ebenfalls gemäß den oben genannten europäischen Vorschriften, +/- 1 cm in der Höhe.

 

Die Sicherheitsleistung ist auch in allen folgenden Fällen unwirksam:

  • Unzufriedenheit auf subjektiver Ebene mit der Leistung und/oder den Eigenschaften des Produkts zum Zeitpunkt des Kaufs gefunden (z. B. Matratze zu weich/fest, speichert/leitet zu viel Wärme usw.);
  • Unzufriedenheit mit der Herstellung der Matratze durch Zuschneiden oder Verkleben von NON-Standardgrößen;
  • Transport- oder Bearbeitungsschäden, die zum Zeitpunkt der Lieferung nicht beanstandet wurden;
  • Änderung des Produkts oder eines Teils davon;
  • Missbräuchliche Verwendung des Produkts oder Fahrlässigkeit/Nachlässigkeit bei der Verwendung und/oder Lagerung;
  • Verschlechterung aufgrund normaler Abnutzung oder Beschädigung, für die der Nutzer verantwortlich ist (z. B. Risse, Löcher);
  • Schimmelbildung nach 4 Monaten ab dem Datum der Produktauslieferung; Labortests zeigen, dass nach 4 Monaten der Verwendung jegliche Schimmelbildung auf eine Kontamination der äußeren Umgebung zurückzuführen ist; 
  • Nichtbeachtung der Anweisungen im Abschnitt “Gebrauch und Wartung Normen”.

 

Wie aktiviert man die Garantie

Um die Garantie in Anspruch nehmen zu können, muss der Verbraucher laut Gesetz die Kaufrechnung aufbewahren und vorlegen und den Mangel innerhalb von zwei Monaten nach seiner Entdeckung melden.

Der Verbraucher, der sich auf die gesetzliche Garantie berufen will, muss Marcapiuma außerdem geeignete Unterlagen zusenden, die den beanstandeten Mangel belegen: Die Fotos der Produkte müssen unbedingt gemäß den Anweisungen des Betreibers angefertigt werden (z. B. Auflegen der Matratze auf eine ebene Fläche oder auf einen freiliegenden Lattenrost, mit Hilfsmitteln, die es ermöglichen, die Tiefe der eventuellen Senkung besser zu erkennen).

Konkrete Vorschläge werden dem Verbraucher, der sich an Marcapiuma wendet, zur Verfügung gestellt.

Der Verkäufer behält sich stets das Recht vor, das tatsächliche Vorhandensein des vom Verbraucher beanstandeten Mangels zu überprüfen.

Wenn sich nach der Inspektion herausstellt, dass ein von der Garantie abgedeckter Mangel vorliegt, wird Marcapiuma das Produkt auf eigene Kosten reparieren/ersetzen und zurücksenden.

Stellt Marcapiuma bei der Überprüfung des Produkts hingegen keine Mängel fest, die unter die gesetzliche Garantie fallen (z.B. wenn die angebliche Depression innerhalb der tolerierbaren Grenze gemäß den oben genannten Tabellen liegt), werden dem Verbraucher die Kosten in Rechnung gestellt, die Marcapiuma für den Austausch des Produkts und/oder die Transportkosten für die Rücksendung des Produkts entstehen.

Die Modalitäten des Vorgehens werden jedoch von Fall zu Fall zwischen Marcapiuma und dem Verbraucher vereinbart.

In jedem Fall muss der Verkäufer das Produkt innerhalb von höchstens 14 Tagen nach der Lieferung des Produkts an die Verkaufsstelle in Übereinstimmung mit dem europäischen Recht reparieren oder ersetzen.

 

Gebrauch und Wartung Normen

Während des ersten Monate der Nutzung, empfiehlt man die Matratze oft zu drehen um eine bessere Haltbarkeit und Erholung zu erreichen.
Die Latexmatratzen können oben/unten und Kopf/Füße gedreht werden.
Stattdessen können die Memory Foam Matratzen das ganzes Jahr auf der Memory Seite verwendet werden, anders wenn Sie besonders Wärme fühlen können sie auf der waterfoam Seite gedreht werden (eine Schaum, die dank “offenen Zelle” weniger Wärme behält). Um die gewünschte Seite zu erkennen, offen Sie der Reißverschluss und überprüfen Sie die Farbe Ihres Modells

  •  Verwenden Sie die neue Matratze nur auf Lattenroste oder luftig Bettbasis, die die gleiche Größe der Matratze haben, oder jedenfalls nicht kleiner.
    Nicht empfohlen:
    – die Verwendung von einem Holzbrett (eventuell machen Sie einige Löcher um eine ausreichende Belüftung zu ermöglichen);
    – die Verwendung von Metallgewebe, die die Wirkung der Matratze neutralisieren könnten und der Bezug beschädigen könnten.
  • Vermeiden Sie, dass irgend Flüssigkeit in die Matratze durchdringt.
  • Nicht die Matratze direkter Sonneneinstrahlung oder in der Nähe von Wärmequellen setzen (Heizkörper – Heizungen, elektrische Heizungen, Heizdecken oder ähnliches, weil sie die Materialien, die die Innenseite der Matratze beschädigen könnten.
  • Absolut nicht den Schutzbezug aus Jersey Stoff wegräumen.
  • Lüften Sie häufig das Schlafzimmer und lüften Sie die Matratze, mit Reißverschluss um der Feuchtigkeit zu ermöglichen, und jede Art von Schimmel zu verhindern.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett für das Bezug Waschen.
  • Nicht empfohlen die Verwendung von Lattenrostauflage und Matratzenbezüge, außer wenn sie atmungsaktive sind oder die Belüftung der Matratze sorgen.

Dank der neuesten Generation Materialien verwendet, können unsere Matratzen gebogen werden, da sie auch für Elektrische Lattenroste ideal sind.
Bei der Verwendung von zwei einzelnen Matratzen für ein Doppelbett, empfehlen wir einzelne Bettwäsche um die gewünschte Neigung Ihres Bettes zu ermöglichen.

 

Kinderprodukte 

Marcapiuma hat eine spezielle Produktlinie für Kleinkinder und ihre besonderen Bedürfnisse entwickelt.

Auf unseren Latex– und Waterfoam Kindermatratzen gewähren wir die gesetzlich vorgeschriebene 24-monatige Garantie.

 

Anmerkung

Nach Ablauf der Garantiezeit gehen alle Kosten für die Reparatur oder den Ersatz des Produkts zu Lasten des Käufers. 

Marcapiuma erkennt keine anderen Garantien als diese an.

Marcapiuma lehnt jede Haftung für Personen-, Sach- oder Tierschäden ab, die durch die Nichtbeachtung der darin und insbesondere im Abschnitt “Gebrauch und Wartung Normen” aufgeführten Anforderungen entstehen.

Teile diesen Beitrag